Mercedes-Benz W123 V8 560 TE

Unser Prototyp des 560 TE (W123 V8)

Ursprünglich als Werkstattwagen für den täglichen Gebrauch gedacht wurde dieser W123 als 300 TDT 2007 in den Fuhrpark aufgenommen. Da er in seiner ursprünglichen Form nicht so recht in das Gesamtbild passen wollte, obwohl er bereits über Lederausstattung, einem mecha­nischem Stahlschiebedach, einer Klimaanlage und elektrischen Fensterhebern verfügte, wurden die ersten Maßnahmen fällig.

Die Komplettlackierung war selbstverständlich und ihr folgten ein schwarzer Dachhimmel, eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Sitzheizung für die Vordersitze, ein Nardi–Lenkrad und eine Rollbox. Abschließend wurde die Original-Colorverglasung weiter abgetönt, die Frontscheibe mit Grünkeil nachgerüstet und die Optik mit dreiteiligen AMG-Felgen abgerundet.

Um die Unzufriedenheit bei den Fahrleistungen zu beseitigen wurde letztlich der gesamte Antriebstrang eines 560 SEC verbaut, der unserem W123 zu 200 kW (272 PS) und 430 Nm verhalf.

Bekanntheit erlangte unser “Werkstattesel” durch diese Videos: